Aktuelles


Immobilien-Investmentmarkt 2019: Trend: Weniger Forward-Deals, mehr Verkäufe zur Gewinnmitnahme (Fr, 18 Jan 2019)
Trotz höherer Preise und knappem Angebot wurden 2018 auf dem deutschen Immobilienmarkt 78 Milliarden Euro umgesetzt, knapp sieben Prozent mehr als im Jahr zuvor. Doch der Höhepunkt des Zyklus scheint erreicht, wie eine Umfrage des Beratungsunternehmens EY zeigt. Mehr zum Thema 'Immobilienwirtschaft'... Mehr zum Thema 'Wohnimmobilien'... Mehr zum Thema 'Gewerbeimmobilien'... Mehr zum Thema 'Immobilienmarkt'... Mehr zum Thema 'Investment'...
>> mehr lesen

BGH: Ausübung einer Verlängerungsoption bei der Gewerbemiete unterliegt nicht der Schriftform (Fri, 18 Jan 2019)
Die Ausübung einer Option zur Verlängerung eines Mietvertrages ist nicht schriftformbedürftig im Sinne des § 550 Satz 1 BGB. Steht das vermietete Grundstück unter Zwangsverwaltung, ist die Option gegenüber dem Zwangsverwalter auszuüben. Mehr zum Thema 'Mietrecht'... Mehr zum Thema 'Mietvertrag'...
>> mehr lesen

Investment: Investment: So steigern Asset Manager den Wert einer Immobilie (Fri, 18 Jan 2019)
Die Nachfrage nach Immobilieninvestitionen ist seit Jahren auf einem hohen Niveau. Das hat bei Core-Immobilien an den Top-Standorten zu deutlichen Preissteigerungen geführt. Doch auch in diesem Preisumfeld seien noch attraktive Renditen drin, sagt Thomas Müller, Managing Director beim US-Vermögensverwalter Blackrock, im Interview mit Wealthcap. Mehr zum Thema 'Investment'... Mehr zum Thema 'Investmentfonds'...
>> mehr lesen

Jobcenter steht nicht für Mietrückstände ein (Thu, 17 Jan 2019)
Übernimmt das Jobcenter die Miete für einen Anspruchsberechtigten, heißt das nicht, dass das Center auch etwaige Mietrückstände übernimmt. Daran ändert sich auch nichts, wenn die Mietzahlungen vom Jobcenter nicht an den Anspruchsberechtigten ausgezahlt werden sondern direkt an den Vermieter erfolgen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 09.08.2018… Weiterlesen →
>> mehr lesen

Mieter kündigt wegen Gesundheitszustand (Tue, 15 Jan 2019)
Verschlechtert sich der Gesundheitszustand eines Mieters derart, dass er die angemietete Wohnung nicht mehr bewohnen kann, entsteht daraus grundsätzlich kein Recht auf fristlose Kündigung. Er kann jedoch Anspruch auf einen Mietaufhebungsvertrag haben, wenn er einen Nachmieter vorschlägt. Die ergibt sich aus einem Urteil des Amtsgericht Berlin-Charlottenburg vom 08.11.2018 (Aktenzeichen 205… Weiterlesen →
>> mehr lesen

Kontogebühr für Kredit-Anwartschaft? (Mon, 14 Jan 2019)
Eine jährliche Kontogebühr, die eine Bausparkasse für die vermittelte Anwartschaft auf ein Bauspardarlehen ist nicht zulässig. Dem geforderten Entgelt stehe keine reale Leistung der Bausparkasse gegenüber. Zu diesem Ergebnis kommt das Landgericht Hannover in einem – noch nicht rechtskräftigen - Urteil vom 08.11.2018 (Aktenzeichen 74 O 19/18). In dem Verfahren… Weiterlesen →
>> mehr lesen